LÜTZE Transportation GmbH auf der INNOTRANS 2018 Halle 6.2/203
LOCC-Box Rail | Art. No. 819501

Intelligente bahntaugliche Stromüberwachung.
Bahntechnikspezialist LÜTZE TRANSPORTATION stellt mit LOCC-Box Rail ein intelligentes Stromüberwachungssystem vor, dass den Aufbau einer selektiven Spannungsversorgung für 12 V und 24 V Netze ermöglicht.

Mit der einkanaligen LOCC-Box Rail (Lütze Overload Current Control) werden im Fehlerfall nur die betroffenen Stromkreise abgeschaltet. Die nicht betroffenen Stromkreise können problemlos weiter betrieben werden. Neben dem Geräte- und Leitungsschutz können außerdem Aufgaben zum Energie-Management realisiert werden. Ein Steuereingang ermöglicht das ferngesteuerte Setzen und Rücksetzen der Sicherung. Somit ist es möglich die LOCC-Box Rail an nicht zugänglichen Einbauorten wie z.B. Unterflur oder auf dem Dach zu installieren. Ein umfangreiches Zubehörprogramm wie Einspeisesets und Brückungskämme helfen den Verdrahtungsaufwand zu reduzieren. Der Strombereich der LOCC-Box Rail ist in 1 A Schritten frei einstellbar zwischen DC 1 A und DC 10 A. Mit nur 8,1 mm Baubreite, gegenüber 17,5 mm eines Standard-Leitungsschutzschalters, ermöglicht die LOCC-Box Rail einen modularen Aufbau und passt sich den Größenverhältnissen auch im beengten Schaltschrank an.


Intelligente bahntaugliche Stromüberwachung mit der LÜTZE LOCC-Box Rail.

Abb.: Intelligente bahntaugliche Stromüberwachung mit der LÜTZE LOCC-Box Rail.
(Bild hochauflösend bitte anklicken)

Mittels eines Schalters an der Gehäusevorderseite können 5 verschiedene Charakteristiken eingestellt werden: flink, mittel-träge, träge-1 bis -3. Eine grüne und eine rote Status-LED signalisieren unterschiedliche Betriebszustände, wie z.B. 90% oder 100% Last, Sicherung hat ausgelöst. Der Dauerbetrieb ist in einem Temperaturbereich von -40° C bis +70° C möglich.

Die LOCC-Box Rail der LÜTZE TRANSPORTATION ist zu 100% bahntauglich und erfüllt alle Normen hinsichtlich Schwing- und Schockbelastungen, EMV-Festigkeit sowie Brandverhalten. Eine busfähige Variante LOCC-Box Net Rail mit diversen Busanschaltungen für Ethernet TRDP oder CANopen ist in Vorbereitung.

Zeichen inkl. Leerzeichen: 1913
Englische Textversion

LÜTZE Transportation GmbH auf der INNOTRANS 2018 Halle 6.2/203

Über die LÜTZE Transportation GmbH

Pressekontakt

LÜTZE Transportation GmbH
Herrn Wolfram Hofelich
Leiter Marketing Services

Postfach 1224
D-71366 Weinstadt
Tel.: 07151/6053-377
Fax: 07151/6053-6377
wolfram.hofelich@luetze.de

 

IRIS

LÜTZE ist IRIS 02 zertifiziert